Dozenten: Vicente Mozos del Campo

Foto von Adrian Karperien

Vicente Mozos del Campo erhielt im Alter von 9 Jahren seinen ersten Gitarrenunterricht bei
Giselher Jung an der Musik & Kunstschule Velbert. Von 2001 bis 2005 studierte er an der
Musikhochschule Köln, Standort Wuppertal bei Prof. Alfred Eickholt und absolvierte sein Diplom
der Instrumentalpädagogik. Es folgte sein Studium in der Meisterklasse von Prof. Carlo Marchione
am Conservatorium Maastricht. Ergänzende Studien führten ihn zu international renommierten
Musikern wie Leo Brouwer, Joaquin Clerch, Costas Cotsiolis, Elliot Fisk, Ricardo Gallen, Hubert
Käppel u.v.a. Vicente Mozos del Campo ist mehrfacher Preisträger und Finalist auf nationalen
sowie internationalen Wettbewerben. Er wirkte bei Rundfunkaufnahmen (WDR und NDR) mit und
ist ein gefragter Bearbeiter. Derzeit ist er als Dozent für Gitarre an der Bergischen Musikschule
Wuppertal sowie für die Musikschule Bochum tätig.

Darüber hinaus, nimmt er regelmäßig Dozenten und Jurytätigkeiten auf Festivals und Lehrgängen wahr und ist Widmungsträger
zahlreicher Kompositionen. Konzertreisen führten ihn durch weite Teile Europas. Vier CDs
dokumentieren sein künstlerisches Schaffen bei den Labels Trekel Records und PrimTon. Seine
aktuelle CD „Gioielli del barocco“, gemeinsam mit seiner Ehefrau Jeannette Mozos del Campo,
wurde umlängst mit dem VDM AWARD ausgezeichnet.

Auf dem Gitarrenfest spielt Vicente nicht nur solistisch, sondern auch mit seiner Frau Jeannette Mozos del Campo in ihrem Duo ReCuerda


www.duorecuerda.de
Youtube: Duo ReCuerda mit Prelude 1 von George Gershwin
www.vicentemozosdelcampo.de


Alle Dozenten sind erfahrene Lehrer/innen an verschiedenen Musikschulen und geben regelmäßig Konzerte:

Corinna Schäfer
Vicente Mozos del Campo
Kati Majorek
Denis Schmitz
Stefan Oberstebrink
Bert Fastenrath
Michael Borner
Christoph Sapp